Wohnstätte Olbernhau und Marienberg

In den Wohnstätten werden Menschen mit geistiger Behinderung nach SGB XII § 53 gehören und in der Regel die Werkstatt des Lebenshilfewerkes ME e.V. besuchen.


Wohnstätte Marienberg

Im Juli 2010 wurde die zentral gelegene Wohnstätte Marienberg als Ersatzneubau eröffnet. Hier leben 20 Bewohner/innen in Einzelzimmern auf zwei Wohnebenen. Je zehn Bewohner bilden eine Wohngruppe mit Küche und einem gemeinschaftlichen Wohnzimmer in familiärer Atmosphäre. Im Haus kann von allen Bewohner der Gemeinschaftsraum, der Hobbyraum, das Pflegebad und auch der Entspannungsraum genutzt werden.


Wohnstätte Olbernhau

Die Wohnstätte  wurde im Juli 1999 fertig gestellt. In vier Wohngruppen leben 32 Bewohner/innen in Einzelzimmern. Die Wohnstätte selbst liegt am Rande des Stadtkerns von Olbernhau. Die Entfernung zur Werkstatt beträgt ca. 800 m. Das Stadtzentrum (Fußgängerzone) ist in fünf Minuten zu Fuß zu erreichen. Einkaufs-, Sport-, und Erholungsmöglichkeiten sowie die Bahnhöfe der Nahverkehrsmittel befinden sich in unmittelbarer Nähe. Auf dem großzügigen Gartengelände befindet sich neben mehreren Gartenbänken auch ein schöner Pavillon.