Ambulant betreutes Wohnen

Im Rahmen des Ambulant betreuten Wohnens werden geistig behinderte Erwachsene in ihrer eigenen Wohnung betreut, um ihnen so ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Das Betreuungsangebot orientiert sich stets am individuellen Bedarf und reicht von einer konkreten Hilfestellung bei der Haushaltsführung bis hin zur Unterstützung bei der selbst bestimmten Lebensplanung.

Bei den praktischen, alltäglichen Dingen werden sie von einer Fachkraft unterstützt – meist in Form von Hausbesuchen. Die meisten Nutzer des Ambulant betreuten Wohnens wohnen allein, es besteht jedoch auch die Möglichkeit des Paarwohnens bzw. des Nutzens einer Wohnung als Wohngemeinschaft.